Der Informations- und Inhaltsklassiker: Text mit Bild

Das Text-Media-Element ist das Element, das Sie vermutlich am häufigsten einsetzen werden. Es erlaubt die Kombination von Texten und Bildern oder Videos in verschiedenen Varianten.

Mit dem Media-Element können Sie in t3quick zentral verwaltete Bilder/Videos einbinden oder die Inhalte von Videoplattformen (YouTube, Vimeo) einbetten.

Der Rich Text Editor (RTE) erlaubt dabei die Formatierung des Textes, fast so wie Sie es von den meisten Textverarbeitungsprogrammen kennen.
Angefangen bei fettgedruckten oder kursiven Texten bietet t3quick zahlreiche Möglichkeiten.

Unter anderem sind das:

  • Überschriften in 6 Varianten - wichtig auch für die Suchmaschinenoptimierung
  • Links
  • Schriftschnitte (fett, kursiv, hoch- und tiefgestellter Text
  • Listen (nummeriert und unsortiert)
  • Texteinrückung